Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Vorbereitungen für den Zukunftsdialog Lausitz laufen

Im Zukunftsdialog der Wirtschaftsregion Lausitz stehen sich zwei Bundesprojekte gegenüber. Neben dem GRW-Projekt „Zukunftswerkstatt Lausitz“, welches  im Ergebnis bis 2020 eine klare Entwicklungsstrategie für die Lausitz aufzeigen soll, werden bereits über das Bundesprogramm „Unternehmen Revier“ in 2018 die ersten Projekte in die Umsetzung gebracht.

mehr erfahren

09.07.2018

Kunststoffe mit biologischen Eigenschaften

Durch Kombination von Kunststoffen mit Biobausteinen wie Peptiden, Enzymen oder Zuckermolekülen wollen Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP und der BTU Cottbus-Senftenberg Polymermaterialien mit neuen Eigenschaften für verschiedenste Anwendungen entwickeln.

mehr erfahren

03.07.2018

Erste PlusBus-Linien nun auch im Spreewald

Ab 5. Juli 2018 fahren auch im Landkreis Dahme-Spreewald PlusBusse. Damit ist die Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) bereits das fünfte Verkehrsunternehmen in Brandenburg, das das PlusBus-Konzept einführt.

mehr erfahren

02.07.2018

Lausitz-Beauftragter jetzt mit Sitz in Cottbus

Mit der Büro-Eröffnung des „Beauftragten des Ministerpräsidenten für die Lausitz" in Cottbus hat Brandenburgs Staatskanzlei ab sofort eine Außenstelle in Cottbus. Damit soll die Strukturentwicklung der Lausitz aus der Region begleitet werden.

mehr erfahren

27.06.2018

Lausitzdialog 2018 in Spremberg

Am 25.06.2018 haben Brandenburg und Sachsen in Spremberg ihre Positionen und Forderungen zur Strukturentwicklung der Lausitz bekräftigt und konkretisiert. Mit der Tagung wurde der Prozess für ein neues Leitbild für die Lausitz durch die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH gestartet.

mehr erfahren

26.06.2018

Neue Veranstaltungsreihe für Stadtwerke in der Lausitz

Die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH führt im Rahmen des WEGE-Projektes eine neue Veranstaltungsreihe zu Zukunftsthemen im Rahmen der Digitalisierung der Energiewirtschaft speziell für Stadtwerke durch. Die Auftaktveranstaltung zum Thema „Energiedatenmanagement“ startete am 26.06.2018 in Cottbus. 

mehr erfahren

25.06.2018

Industriekultur weiter denken!

In Zusammenarbeit mit sechs Städten und Gemeinden im Lausitzer Seenland und der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH bewertet das IBA-Studierhaus e.V. die Potenziale der Industriekultur in der Region und erarbeitet Konzepte für die jeweilige infrastrukturelle Entwicklung am und um den Standort.

mehr erfahren

22.06.2018

Förderung der Wirtschaft im Land Brandenburg

Das Wirtschaftsministerium des Landes Brandenburg hat im Mai 2018 erstmals den Fördernavigator Wirtschaft Brandenburg veröffentlicht. Unternehmer und Gründer erhalten hier eine Zusammenstellung von Landes-, Bundes- und EU-Programmen zu Fördermöglichkeiten im Land Brandenburg. 

mehr erfahren

20.06.2018

Fraunhofer IAP: Grundsteinlegung am Standort Wildau

Zwei Imprägnieranlagen und eine industrielle Mikrowelle für die energieeffiziente Herstellung faserverstärkter Leichtbauteile können künftig in einzigartiger Weise am Standort Wildau des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP miteinander kombiniert werden.

mehr erfahren

14.06.2018

Cleantech-Innovationen für die Lausitz

Auf der CLEANTECH-Tagung in Spremberg traf Wirtschaftsförderung auf Wirtschaft und Forschung.

Auf Einladung der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) kamen am 12.06.2018 rund 160 "Zukunftsmacher" der Lausitz im Industriepark Schwarze Pumpe zusammen.

mehr erfahren

05.06.2018

Ministerium fördert umweltfreundliche Lkw

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat eine Förderrichtlinie für energieeffiziente und /oder CO2-arme Lkw vorgelegt, die Anfang Juni im Bundesanzeiger veröffentlicht werden soll. Erste Anträge können im Juli beim BAG gestellt werden.

mehr erfahren

05.06.2018

Karte zum BMVI-geförderten Ladeinfrastrukturaufbau

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für das Laden batterieelektrischer Fahrzeuge ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren für die Etablierung der Elektromobilität in Deutschland. Eine flächendeckende, bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur stärkt das Vertrauen der Nutzer in die Elektromobilität,..

mehr erfahren

01.06.2018

Mit dem E-Bike bald kreuz und quer durch Elbe-Elster

Der Tourismusverband Elbe-Elster-Land will Freizeitaktivitäten und Urlaub für Familien im Landkreis mit modernen E-Bikes (Pedelecs) ankurbeln. Dabei wird er unterstützt von der Sparkasse Elbe-Elster und der LAG Elbe-Elster. Dazu wurden 50 Tourenräder für Erwachsene und zehn Mountainbikes für Jugendliche angeschafft.

mehr erfahren

02.05.2018

Anpassung an den Klimawandel im lokalen Recht

Um möglichst effektiv auf die Auswirkungen des Klimawandels reagieren zu können, bedarf es einer Verankerung der Klimaanpassung in Politik und gesellschaftliches Handeln. Die aktuelle Studie „Klimaanpassung im Raumordnungs-, Städtebau- und Umweltfachplanungsrecht sowie im Recht der kommunalen Daseinsvorsorge“ beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit eine Anpassung an den Klimawandel auf regionaler Ebene rechtlich geregelt ist

mehr erfahren

02.05.2018

8. Energiefachtagung Elbe-Elster in der Louise

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsregion Lausitz hat sich die 8. Energiefachtagung Elbe-Elster mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Klima, Energie für die Kurstadtregion Elbe-Elster beschäftigt. Mit den Teilnehmern erfolgte ein intensiver Austausch.

mehr erfahren

19.04.2018

Fraunhofer IPMS mit neuem Institutsteil an der BTU in Cottbus

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS mit Hauptsitz in Dresden eröffnete am 19. April 2018 feierlich mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft seinen neuen Institutsteil "Integrated Silicon Systems", kurz Fraunhofer IPMS-ISS, am Zentralcampus der BTU Cottbus-Senftenberg.

mehr erfahren

04.04.2018

Evaluierung im Modellvorhaben „Lebendige Regionen“

Nachdem der Entwurf des Abschlussberichtes zum Mobilitätsmanagement für den Wirtschaftsraum Spreewald fertig gestellt wurde, fand am 20. Februar 2018 eine Bereisung der Projektassistenz des Fördermittelgebers statt. Ziel war die Evaluierung des Projektes, welche Grundlage für eine zweijährige Verlängerung des Modellvorhabens ist.

mehr erfahren

29.03.2018

Lausitzer Produkte zwischen Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz

Die soreegio box, ein regionales Geschmackserlebnis, ist fertig gepackt und steht jedermann zur Verfügung. Seit dem 1. März 2018 liefern die soreegio-Mitarbeiter aus Finsterwalde ein umfassendes Sortiment von frischen, regionalen und Bio-Lebensmitteln aus der Elbe-Elster Region und der Lausitz direkt an die Haustür.

mehr erfahren

28.03.2018

Ausbau des Radfernwegenetzes erfolgt mit Knotenpunktwegweisung

Der Landkreis Elbe Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße, Dahme-Spreewald und die Stadt Cottbus führen das von der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH initiierte Projekt der Qualitätssicherung des Radfernwegenetzes mit der Knotenpunktwegweisung in der Region fort. Zum Einsatz kommt ein neues Leitsystem mit der Schaffung von Knotenpunkten, wo verschiedene Radwege zusammenführen und weitere Richtungen vorgeschlagen werden.

mehr erfahren

28.03.2018

Humanoider Roboter assistiert ab sofort in der Hochschulbibliothek

Die Serviceangebote der Bibliothek der Technischen Hochschule Wildau erhalten durch weitere Automatisierung und Digitalisierung eine neue Qualitätsstufe. Ab dem 28. März 2018 bietet ein humanoider Roboter vom Typ „Pepper“ als Assistent standardisierte Bibliotheksführungen an und unterstützt Nutzerinnen und Nutzer.

mehr erfahren

27.03.2018

Vorbereitungen für den Zukunftsdialog Lausitz laufen

Den Zukunftsdialog der Wirtschaftsregion Lausitz flankieren zwei Bundesprojekte. Neben dem GRW-Projekt „Zukunftswerkstatt Lausitz“, welches  im Ergebnis bis 2020 eine klare Entwicklungsstrategie für die Lausitz aufzeigen soll, werden bereits über das Bundesprogramm „Unternehmen Revier“ in 2018 die ersten Projekte in die Umsetzung gebracht.

mehr erfahren

26.03.2018

Workshop "Innovationsmanagement" im WEGE-Projekt

Im Rahmen des Projektes WEGE bietet die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH für teilnehmende Unternehmen kostenfreie Weiterbildungen an, um die Anforderungen im energiewendebedingten Strukturwandel bestmöglich zu bewältigen.

Folgend ein Bericht zum Workshop "Innovationsmanagement" 

mehr erfahren

22.03.2018

Maßnahmen zur Verbesserung der Lausitzer Industriekultur in Vorbereitung

In Zusammenarbeit mit sechs Städten und Gemeinden im Lausitzer Seenland, dem brandenburgischen Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung sowie der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH bewertet das IBA-Studierhaus sechs Industriestandorte für mögliche infrastrukturelle Maßnahmen zur touristischen Weiterentwicklung. Im Fokus dabei steht die Gartenstadt Marga in Senftenberg, das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld, die Brikettfabrik „Louise“ in Domsdorf, das Kraftwerk Plessa und die IBA-Terrassen Großräschen.

mehr erfahren

21.03.2018

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2019

Bis zum 29. Juni 2018 bewerben

Gesucht werden Biolandwirte mit ungewöhnlichen Konzepten, die sich in der Praxis bewährt haben. Diese Konzepte können den gesamten Betrieb umfassen oder einzelne Bereiche abdecken, etwa Lösungen in der Tierhaltung.

mehr erfahren

19.03.2018

Landkreis OSL präsentiert eigenen Imagefilm

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz hat sowohl Einheimischen als auch Touristen viel zu bieten – das beweist ein eigens produzierter Imagefilm, den die Kreisverwaltung dieser Tage präsentierte. In knapp 15 Minuten umreißt der Film unter dem Motto „OSL – Offen, Stark, Lebendig" in ausdrucksstarken und dynamischen Bildern eine Fülle von Themen.

mehr erfahren

12.03.2018

Leader-Förderung Elbe-Elster

Noch bis 13. April 2018 können sich Interessenten mit ihren Projekten für eine Förderung im LEADER-Programm bewerben. Die bereits 7. Auswahlrunde unterstützt ausschließlich Investitionen oder sonstige Maßnahmen, die zur regionalen Wertschöpfung und wirtschaftlichen Entwicklung im LAG-Gebiet beitragen.

mehr erfahren

12.03.2018

Gremienbesetzung der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH abgeschlossen

Am 5. März ist in der Gesellschafterversammlung der Landrat des Landkreises Görlitz, Bernd Lange zum neuen Sprecher der Wirtschaftsregion Lausitz berufen worden. „Nach einem konzeptionellen Vorlauf möchten wir nun eine umfangreiche Zukunftsdebatte anstoßen, uns auf gemeinsame Stärken besinnen und das Profil der Lausitz in der Strukturentwicklung stärken.“, sagt Bernd Lange

mehr erfahren

07.03.2018

Auftakt „Zukunftswerkstatt Lausitz“

Die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH hat am 05.03.2018 zum Projektstart der „Zukunftswerkstatt Lausitz“ auf den Campus Görlitz geladen. Der Sprecher der Wirtschaftsregion Lausitz und Landrat des Landkreises Görlitz, Bernd Lange, begrüßte die rund 200 Gäste in der Mensa und stellte das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Vorhaben vor.

mehr erfahren

06.03.2018

Jetzt bewerben für brandenburgischen Energieeffizienzpreis

Zum dritten Mallobt das Wirtschafts- und Energieministerium den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Energieeffizienzpreis aus. Damit sollen in Brandenburg umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden, die Vorbildcharakter haben. „Energiesparen lohnt sich. Das gilt für unsere Wirtschaft ebenso wie für unsere Kommunen.

mehr erfahren

28.02.2018

Landrat Altekrüger besucht Kohleplattform in Brüssel

Die im November 2017 von der EU-Kommission eingerichtete Kohleplattform hat zu einem ersten Arbeitstreffen vom 26. bis 27. Februar nach Brüssel eingeladen. Harald Altekrüger, Landrat des Kreises Spree-Neiße, nahm als Vertreter der Wirtschaftsregion Lausitz an dem Treffen teil.

mehr erfahren

28.02.2018

Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018"

Werden Sie Gewinner 2018! Klimaaktive Kommunen und Regionen sind aufgerufen, mit vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels am Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" teilzunehmen.

mehr erfahren

26.02.2018

Bundesumweltministerium fördert Anschaffung von Elektrobussen

Das Bundesumweltministerium unterstützt die Modernisierung des öffentlichen Personennahverkehrs. Im Rahmen des Sofortprogrammes "Saubere Luft" stehen  ab sofort Fördergelder für die Beschaffung von Elektrobussen bereit. Entsprechend der Förderrichtlinie können bis zu 80 Prozent der Investitionsmehrkosten übernommen werden.

mehr erfahren

26.02.2018

Brandenburg stellt Strukturwandel-Projekte in Brüssel vor

Die Mitglieder der von der EU-Kommission eingerichteten „Kohleplattform“ kamen am 26. und 27. Februar in Brüssel zu ihrem ersten Arbeitstreffen zusammen. Brandenburg ist von der EU-Generaldirektion Klima und Energie als Pilotregion ausgewählt worden und hat bei diesem Treffen Projekte vorgestellt, mit denen der Strukturwandel in der Lausitz unterstützt werden kann.

mehr erfahren

05.02.2018

Neue Materialien für Batteriespeicher

Angetrieben durch die Fahrzeug­industrie und die strengeren Auflagen zur Kohlenstoffdioxid- (CO2) und Partikel­emission sind die Aktivitäten zur Elektromobilität in Deutschland in den vergangenen Jahren rasant angestiegen.

mehr erfahren

01.02.2018

Sicherung der medizinischen Versorgung in der Region

Der Landkreis Elbe-Elster unterstützt im neunten Jahr Nachwuchskräfte im Bereich Medizin mit einem Stipendiatenprogramm. Auch die Stiftung Lausitzer Braunkohle wird Medizinstudenten fördern. Zwei aus der Lausitz stammende Studenten erhalten über drei Jahre ein monatliches Stipendium von 500 Euro.

mehr erfahren

31.01.2018

Regionales Investitionskonzept (RIK) Lausitz veröffentlicht

Das im Rahmen eines umfangreich ausgerufenen Beteiligungsprozess  erarbeitete Regionale Investitionskonzept Lausitz ist nun veröffentlicht. Das RIK stellt mit dem vom Bund veröffentlichten Richtlinie die Handlungsgrundlage für die Förderung von Projekten aus dem Programm "Unternehmen Revier". Der Ideen- und Projektaufruf zu bestimmten Projektklassen startet voraussichtlich im April´18. 
mehr erfahren

30.01.2018

Leitfaden für sächsische Touristinformationen

Der LTV Sachsen hat im Rahmen der Initiative zur Professionalisierung der sächsischen Touristinformationen eine Vielzahl von Praxisbeispielen aus Sachsen zusammengetragen, die zum Abschluss des Projektes in einem Best Practice Leitfaden mit Tipps und Tricks für die Touristinformationen gebündelt wurden.

mehr erfahren

23.01.2018

Erste virtuelle Karriemesse

Das „Fachkräfteportal Brandenburg“ der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH veranstaltet vom 20. bis 21. März 2018 eine virtuelle Karrieremesse

mehr erfahren

18.01.2018

Agro-Biodiversität: Schutz durch Nutzung

Die Vielfalt der in der Land-, Forst-, Fischerei- und Ernährungswirtschaft genutzten Pflanzen und Tiere - die so genannte Agrobiodiversität - ist ein wesentlicher Teil der gesamten biologischen Vielfalt auf der Erde.

mehr erfahren

18.01.2018

Verbesserte Förderung für Energieeffizienzmaßnahmen

Seit dem 1. Januar 2018 ist das überarbeitete Förderprogramm RENplus zur Steigerung der Energieeffizienz in Kraft. Bis 2020 stehen für Brandenburger Firmen und öffentliche Einrichtungen 65 Millionen Euro für Energieeffizienzprojekte bereit. Grundsätzlich werden Maßnahmen gefördert, die zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs bzw. zur Senkung von CO2-Emissionen führen.

mehr erfahren

18.01.2018

7. Antragsfrist für LEADER-Förderung festgelegt

Der Vereinsvorstand der Lokalen Aktionsgruppe Spreewaldverein e.V. sieht für das Jahr 2018 weitere Antragsfristen im Frühjahr und Herbst zur Auswahl von Förderprojekten vor. Bis zum 13. April 2018 können konkrete Vorhaben unter Verwendung des Maßnahmeblattes in der Geschäftsstelle eingereicht werden.

mehr erfahren

02.01.2018

Start-up präsentiert essbaren Trinkhalm

Innovation und Nachhaltigkeit – auch in der Ernährungswirtschaft sind das die Trends der heutigen Zeit. Und da auch die kleinen Dinge zählen, hat ein Start-up aus Sachsen nun einen essbaren Trinkhalm erfunden.

mehr erfahren

18.12.2017

Wirtschaftsregion Lausitz GmbH gestartet

Die Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH ist zur Wirtschaftsregion Lausitz GmbH umfirmiert und stellt sich damit künftig aus einem Guss brandenburgisch-sächsisch den Herausforderungen der Strukturentwicklung.

mehr erfahren

19.10.2017

Gründung der I.N.A. Lieberoser Heide GmbH

Am 18.10.2017 wurde in Lübben die I.N.A. Lieberoser Heide GmbH gegründet und damit wurde eine lang ersehnter Meilenstein in der Entwicklung der Region erreicht. Die Hauptverwaltungsbeamten der Landkreise Dahme-Spreewald und Spree-Neiße, der Ämter Lieberose/Oberspreewald und Peitz, der Gemeinde Schenkendöbern sowie der Geschäftsführer der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg trafen sich zur Gesellschafterversammlung in der Landstube in Lübben.

mehr erfahren

Ansprechpartner

Projektmanagerin/ Marketing
Frau Jeannine Schadel
Tel.: +49 (0)355/28890269
Fax: +49 (0)355/28890405
E-Mail

  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße
  • Landkreis
    Görlitz