Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Richtlinie zum Bundesmodellvorhaben Unternehmen Revier veröffentlicht

Die Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH hat in einem ersten Aufruf bereits im September regionale Akteure aufgerufen ihre Ideen und Projekte zur Erstellung des Regionales Investitionskonzeptes (RIK) Lausitz einzubringen. Das RIK Lausitz dient als zentrale Entscheidungs- und Handlungsgrundlage für die in 2018 auszurufenden Ideen- und Projektwettbewerbe.

 
Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturanpassung in Braunkohlebergbauregionen im Rahmen des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“
Vom 1. November 2017

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen eines Modellvorhabens Maßnahmen zur Strukturanpassung in Braunkohlebergbauregionen.

Gefördert werden investive und nicht investive Einzelprojekte, Projektbündel sowie Leitbilder, die im Rahmen von Ideen- und Projektwettbewerben ausgewählt werden. Vorrangig unterstützt werden Kooperationsprojekte mit Beteiligten aus verschiedenen Branchen, öffentlichen und gesellschaftlichen Institutionen in den Revieren und überbetriebliche Projekte.
 
Fördergebiet sind Landkreise in oder mit engem Bezug zu den Braunkohleregionen
  • Rheinisches Revier,
  • Revier Lausitz,
  • Mitteldeutsches Revier,
  • Helmstedter Revier.
Inhaltliche Schwerpunkte der Förderung sind:
 
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wirtschaftsstandortes,
  • Qualifizierung und Fachkräftesicherung,
  • Cluster- und Innovationsmanagement,
  • Kompetenz- und Kapazitätsaufbau.
 
Ziel ist es, frühzeitig den Strukturwandel in den Braunkohlerevieren zu gestalten, betroffene Standorte für alternative Wertschöpfungsketten attraktiv zu machen und die Wirtschaftskraft zu stärken.

 

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die grundsätzlich ihren Sitz in den genannten Braunkohlerevieren haben sollen. Einzelheiten werden in den Aufrufen zu Ideen- und Projektwettbewerben geregelt werden.

 

In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wurde von den Regionalpartnern im jeweiligen Revier ein Regionales Investitionskonzept (RIK) erstellt, das die zentrale Entscheidungs- und Handlungsgrundlage für die Akteure vor Ort ist.
 
Es sind neue Ideen und kreative Ansätze in den ausgewählten Themenfeldern zu entwickeln, zu erproben und umzusetzen. Das Projekt muss bundesweit von strukturpolitischer Bedeutung sein, Modellcharakter besitzen und einen erkennbaren Beitrag für den Strukturwandel in dem jeweiligen Braunkohlerevier sowie gegebenenfalls in den anderen Braunkohleregionen leisten. Bevorzugt werden Projekte, die als Pilotprojekt für andere Regionen im Strukturwandel dienen können. Das Verwertungsinteresse des jeweiligen Antragstellenden muss klar erkennbar sein und die Verwertungsmöglichkeiten müssen konkret dargestellt werden.
 
Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses für einen Zeitraum von maximal vier Jahren.
Die Höhe des Zuschusses beträgt im Rahmen einer nicht-wirtschaftlichen Tätigkeit bis zu 90% der förderfähigen Ausgaben bzw. Kosten, maximal jedoch 200.000 EUR pro Einzel- bzw. Verbundvorhaben. Die Entwicklung von Leitbildern wird mit bis zu 20.000 EUR gefördert. Bei Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft beträgt der Eigenanteil mindestens 40%, bei überbetrieblichen Projekten kann ein Förderbonus von bis zu 10% gewährt werden.

 

Das Antragsverfahren ist zweistufig. Zunächst werden Ideen- und Projektwettbewerbe von den beauftragten Abwicklungspartnern in den Regionen oder vom Bund veröffentlicht.
 
Projektskizzen zur Teilnahme an den Ideen- und Projektwettbewerben können bei der im Wettbewerbsaufruf genannten Stelle eingereicht werden. In dem jeweiligen Aufruf zum Ideen- und Projektwettbewerb werden zudem die Voraussetzungen ergänzend erläutert.
 
 
 Weitere Informationen finden Sie unter Zukunftsdialog
  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße
  • Landkreis
    Görlitz