Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Sechs starke Partner für die eine Region

Sie suchen attraktive Bedingungen, um Ihre Produktionsstätte anzusiedeln? Sie suchen Flächen, um Ihren Betrieb zu erweitern? Sie suchen wissenschaftliche Partner, um an Geschäftsideen zu tüfteln? Sie suchen unternehmerische Netzwerke, um zusammen umzusetzen, was allein schwer zu stemmen ist? Sie suchen Menschen, die gut ausgebildet sind? Sie suchen eine faszinierende Landschaft im Wechsel von Industrie und Natur, die ebenso zur Erholung wie zum aktiven Ausspannen einlädt?

Sie suchen nach einer Region, in der Hand in Hand gearbeitet wird und in der Sie herzlich willkommen sind? – Dann sind Sie hier richtig! 

Hier ziehen sechs starke Partner an einem Strang: die Landkreise Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Görlitz und die kreisfreie Stadt Cottbus. Sie bilden die Wirtschaftsregion Lausitz. Die
Lausitz unterteilt sich von Nord nach Süd in die Gebiete der Niederlausitz und der Oberlausitz. In der Region leben ca. 1,16 Mio. Einwohner auf rund 11.682 km2, was einer Einwohnerdichte von ca. 100 EW/km2 entspricht.

Erst im Verbund kommen die Stärken der einzelnen Partner richtig zur Geltung. Egal ob Sie sich eher nach dem pulsierenden Treiben einer Stadt wie Cottbus oder Görlitz sehnen, nach der unternehmerischen Dynamik von Industrie- und Technologieparks, nach touristischen Attraktionen oder ländlicher Ruhe – bei den sechs Partnern der Wirtschaftsregion Lausitz kommen Sie Ihren Zielen näher.

Daten und Fakten:

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Fläche: 1.216,65 km²
Kreisstadt: Senftenberg
Einwohner: 112.896*
Bevölkerungsdichte: ca. 94 EW/km²
Wirtschaftsschwerpunkte:

Energietechnik, Ernährungswirtschaft, Verkehr, Mobilität und Logistik, Kunststoffe/ Chemie, Metall, Gesundheitswirtschaft, Tourismus

Infrastruktur/ Verkehr:

Straßen: A13, A15, B96, B156,
Bahnverkehr
: Leipzig/ Halle-Calau-Cottbus; Berlin-Lübbenau-Calau-Senftenberg; Lübbenau-Calau-Senftenberg; Großenhain-Ruhland-Cottbus; Falkenberg/Elster-Lauchhammer-Ruhland-Hoyerswerda
Luftverkehr: 3 Sonderlandeplätze Schwarzheide, Bronkow für Flugzeuge bis zu 5,7 t Kleinkoschen für Ultraleichtflugzeuge und kleinere Sportflugzeuge Wasserlandeplatz am Seedlitzer See

 * Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014
 

Stadt Cottbus

Fläche: 165 km²*
Einwohner: 99.491*
Bevölkerungsdichte: 604 EW/km²
Wirtschaftsschwerpunkte:

Ernährung, Medien, Informations- und Kommunikationstechnik, Energiewirtschaft und -technologie, Automotive, Verkehrstechnik, Metallerzeugung, Metallbe- und -verarbeitung, Mechatronik

Infrastruktur/ Verkehr:

Straßen: A13, A15, Europastraße, B97, B168, B169, Bahnverkehr: Cottbus-Berlin-Wismar, Cottbus-Görlitz, Cottbus-Dresden, Cottbus-Leipzig, Cottbus-Zary, Cottbus-Krakow-Breslau-Zagan, Cottbus-Guben-Forst, Luftverkehr: europaweite Charter- und Taxiflüge, Rund- und Wirtschaftsflüge ab Flugplatz Drewitz

 * Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014
 

Landkreis Elbe-Elster

Fläche: 1.890 km²
Einwohner: 104.997*
Bevölkerungsdichte: 56 EW/km²
Wirtschaftsschwerpunkte:

Energiewirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft, Tourismus

Natur und Umwelt:

Landwirtschaft 98.000 ha; Wald 66.500 ha; Wasserfläche 3.100 ha; Gebäude- und Freifläche 6.100 ha; Betriebsflächen 4.700 ha; Erholungsfläche 440 ha

Infrastruktur/ Verkehr:

Straßen: B87, B101, B183, Bahnverkehr: Dresden-Großenhain-Cottbus-Falkenberg (Elster)-Elsterwerda-Hoyerswerda; Elsterwerda-Dresden, Luftverkehr: Flugplatz Finsterwalde

 * Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014
 

Landkreis Dahme-Spreewald

Fläche: 2.274 km²
Kreisstadt: Lübben/Spreewald
Einwohner: 161.952*
Bevölkerungsdichte: 71 EW/km²
Wirtschaftsschwerpunkte:

Luftfahrttechnik, Maschinenbau, Metallerzeugung, Automotive, Biotechnologie, Logistik, Tourismus, Ernährungsindustrie

Infrastruktur/ Verkehr:

Straßen: A10, A13, A12, B87, B96, B102, B115, B179, B246, B320,  Wasserstraßen: Hafen Königs Wusterhausen, Dahme, Spree, Nottekanal,Luftverkehr: Flughafen Berlin-Schönefeld

 * Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014
 

Landkreis Spree-Neiße

 

Fläche: 1.648 km² (45% davon Waldfläche)
Kreisstadt: Forst (Lausitz)
Einwohner: 118.030*
Bevölkerungsdichte: ca. 72 EW/km²
Wirtschaftsschwerpunkte:

Energiewirtschaft, Forst- & Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft, Kunststoff- & Chemiein- dustrie, Metallverarbeitung, Tourismus

Infrastruktur/ Verkehr:

Straßen: A15, B97, B112, B115, B156, B168, B169 Bahnverkehr: Cottbus-Berlin-Wismar; Cottbus-Eisenhüttenstadt; Cottbus-Dresden; Cottbus-Leipzig, Cottbus-Guben-Forst; Cottbus-Zary; Cottbus-Lübben (Spreewald) Wasserstraßen: Neiße, Spree

* Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 31.12.2014

Landkreis Görlitz

 

Fläche: 2.106 km² 
Gemeinden:  53, darunter 14 Städte 
Einwohner:  259.362*
Bevölkerungsdichte: 123 Ew./km² 
Wirtschaftsschwerpunkte:

Der Landkreis Görlitz ist durch seine Lage im nordöstlichsten Sachsen, an der Grenze zu Polen und Tschechien geradezu prädestiniert, die Herausforderungen deutsch-polnisch-tschechischer Wirtschaftsbeziehungen, vor allem in den Schlüsselbranchen Metallbau, Kunststoffindustrie, Glasindustrie und erneuerbare Energien anzunehmen und an der Bildung eines gemeinsamen trinationalen Wirtschaftsraumes zu arbeiten. Auch zu Partnern in der Schweiz, Italien und Slowenien werden gute Kontakte gepflegt, unternehmerische Aktivitäten gefördert und Netzwerke aufgebaut.

Infrastruktur/ Verkehr:

Die Anbindung des überörtlichen Verkehrs erfolgt über die Autobahn A 4. Von Bautzen aus kommend führt die A 4 (Europastraße 40) in östlicher Richtung durch den Landkreis nach Görlitz. Von Görlitz aus führt sie über die deutsch-polnische Grenze hinweg nach Zgorzelec und schließt dort an die polnische Autostrada A4 an.
Nördlich der A 4 verläuft der Großteil der B 115 sowie die B 156, zudem ist mit der B 160 ein kompletter Neubau im nördlichen Teil des Kreises geplant. Im südlichen Landkreis ist die B178 eine Verbindung zwischen der A 4 und Zittau. Die Straße ist eine der Hauptschlagadern des grenzüberschreitenden Verkehrs im Dreiländereck. Der Ausbau der B 178 bis zur tschechischen Schnellstraße R35 ist deshalb das wichtigste Bauvorhaben im Landkreis. Wichtige Verbindungen sind außerdem die B 6, B 96 und die B 99.

* Quelle: www.kreis-goerlitz.de, Stand 13.11.2017

Geschäftsstelle

Wirtschaftsregion
Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0)355/28890402
Fax: +49 (0)355/28890405
E-Mail

Karte Wirtschaftsregion Lausitz

Weiterführende Links

Wirtschaftsförderung

Landkreis Spree-Neiße

Centrum für Innovation und
Technologie GmbH (CIT)
Inselstr. 30/31
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: +49 (0) 3562/692410
Fax: +49 (0) 3562/6924111
E-Mail 
www.cit-wfg.de

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Landkreis Oberspreewald-Lausitz
Sachgebiet Wirtschaft und
Förderung
Dubinaweg 1
01968 Senftenberg
Tel.: +49 (0) 3573-8705141
Fax: +49 (0) 3573-8705211
E-Mail 
www.osl-online.de

Stadt Cottbus

EGC - Entwicklungsgesellschaft
Cottbus mbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355-7299130
Fax: +49 (0) 355/72991315
E-Mail 
www.egc-cottbus.de

Landkreis Elbe-Elster

Regionale Wirtschaftsfördergesellschaft Elbe-Elster mbH
Ludwig-Jahn-Str. 2
04916 Herzberg/ Elster
Tel.: +49 (0) 3535/462678
Fax: +49 (0) 3535/461448
E-Mail 
www.rwfg-ee.de

Landkreis Dahme-Spreewald

Regionale Wirtschaftsfördergesellschaft Dahme-Spreewald mbH
Freiheitsstr. 120, Aufgang A
15745 Wildau
Tel.: +49 (0) 3375-52380
Fax: +49 (0) 3375/523844
E-Mail 
www.wfg-lds.de

Landkreis Görlitz

Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH
Elisabethstraße 40
02826 Görlitz
Tel.: +49 (0) 3581 32901-0
Fax: +49 (0) 3581 32901-10
E-Mail 
www.wirtschaft-goerlitz.de

Downloads

  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße
  • Landkreis
    Görlitz