Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

WR.Lausitz setzt Mitmach-Fonds für die sächsische Lausitz um

Der Mitmach-Fonds Sachsen ist ein Ideenwettbewerb mit dem Initiativen im Strukturwandel der Lausitz konkret vor Ort gestärkt werden sollen. 2019 und 2020 werden jeweils 1,5 Mio. Euro an Akteure in den sächsischen Lausitz-Landkreisen Görlitz und Bautzen vergeben. Der Ideenwettbewerb richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Kammern, Stiftungen, soziale Träger, Schulen sowie kommunale und wissenschaftliche Einrichtungen.

Die „Sächsischen Mitmach-Fonds" gliedern sich in einen „Mitmach-Fonds Lausitzer Revier" und in einen „Mitmach-Fonds Mitteldeutsches Revier". Der „Mitmach-Fonds Lausitzer Revier“ wird ergänzt um ein Budget für Initiativen des sorbischen Volkes in Höhe von 200.000 Euro jeweils für die Jahre 2019 und 2020.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Menschen, die die Zukunft der Lausitz mitgestalten wollen. Um möglichst viele Projektideen unterstützen zu können, wird das Bewerbungsverfahren unkompliziert erfolgen. Nachweispflichten sind auf ein Minimum reduziert.

Der 1. Ideenwettbewerb wurde in drei Kategorien durchgeführt:

  • "ReWIR-Preis" unterstützt das Engagement der Bürger in den Regionen, sowie zivilgesellschaftlicher Akteure
  • "Unsere Kinder und Jugendlichen, die zukünftigen Gestalter der Revier" "Zukunft MINT-Preis" zur Förderung von Initiativen, die das INteresse für Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik steigern, den Gedanken der Energieregion unterstützen sowi auch musische und soziale Fähigkeiten
  • "Moblitätspreis" fördert innovative Ansätze und die Erprobung von zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten, die künftige Herausforderungen von Erreichbarkeit der Region und Attraktivität als Ort zum Leben und Arbeiten aufgreifen
  • „Łužica/Lausitz – žiwa dwurěčnosć/ lebendige Zweisprachigkeit“_Stärkung der sorbischen Identität und ders sorbisch sprachigen Gemeinschaft 

Insgesamt wurden im 1. Ideenwettbewerb 2019 der Sächsischen Mitmach-Fonds 1520 Bewerbungen eingereicht. 613 der eingereichten Projekte wurden durch Jurys für ein Preisgeld ausgewählt. Davon stammen 359 aus der Lausitz und 254 aus Mitteldeutschland.

Die Jury besteht aus vier Vertretern der Sorben (benannt durch die Domowina – Bund Lausitzer Sorben), einem Vertreter des Rates für sorbische Angelegenheiten, einem Vertreter des Stiftungsrates der Stiftung für das sorbische Volk und einem Vertreter der Staatsregierung.

Der nächste Ideenwettbewerbfolgt vom 01.02.2020 - 15.03.2020

Der Sächsische Mitmach-Fonds wurde von der Sächsischen Staatsregierung initiiert. Die Umsetzung in den Landkreisen Görlitz und Bautzen erfolgt über den Projektträger Wirtschaftsregion Lausitz GmbH und für die Landkreise Leipzig, Nordsachsen und die Stadt Leipzig über die Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

  • Landkreis BautzenLandkreis Bautzen
  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis
    Görlitz
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße