Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Die Lausitzer Kohle von morgen !

Veröffentlichung in der aktuellen Zeitschrift der IHK Dresden ihk.wirtschaft 5/2019

Netzwerken, Kommunikation, gemeinsames Aufbauen: Das sind gute Worte und gerade ziemlich in Mode. Sie sind auch  schnell verschlissen, wenn Worte nur als hohle Hülsen in die Umlaufbahn geschossen werden. Der Lausitz braucht man so nicht zu kommen. Hier zählt das Wort erst, wenn die Substanz dahinter schon hervorleuchtet. Dies war wohl auch so, als es um die 18 Milliarden Euro der Kohlekommission für unser Revier ging – denn die Lausitzer haben schon hart und intensiv an Ideen zum Strukturwandel gearbeitet, als der große Wurf noch gar nicht passiert war.

Mithilfe der Wirtschaftsregion Lausitz (WR.Lausitz) kamen bereits hunderte Vorschläge aus Wettbewerben zusammen. Weil die Lausitzer ihre Ideen - nicht nur im Frühling - einbringen, bekommen Regionales Investitionskonzept (RIK), Zukunftswerkstatt Lausitz und Sächsische Mitmach-Fonds die nötige Substanz. Zum letzteren haben wir als WR.Lausitz das Konzept für die beiden sächsischen Reviere entwickeln dürfen und setzen es nun für die sächsische Lausitz  mit den Menschen vor Ort um. 

Als zentraler Akteur und länder- wie landkreisübergreifende Plattform sind wir gut vorbereitet und aufgestellt: Wir sind arbeitsbereit und fähig es zu bleiben - die nächsten Jahrzehnte, in denen sich die Lausitz ihre neue Zukunft als Europäische Wirtschafts– und Modellregion erarbeiten wird. Übrigens: Wir sind überzeugt, dass auch die Brandenburger einen solchen Mitmach-Fonds verdienen – eine Symme-trie, die uns gegenseitig beflügeln wird. 

Der neue Brennwert, das sind unsere Ideen, unser Mut und unsere Kreativität – das ist unsere Kohle von morgen: Produktentwicklung, Geschäftsfelderweiterung, Mobilität und Verkehr, Algenbiomasse und Fachkräftesicherung – das sind die Gebiete, auf denen der zweite Aufruf des RIK neue Ideen und Konzepte ans Licht fördert. 

Bald geben wir auch die ersten Ergebnisse der Zukunftswerkstatt, gleichsam die „Herzkammer“ des neuen Wirtschaftskreislaufs, bekannt – inklusive der Analysen „Flächenpotenziale in der Lausitz“, „Standortpotenziale Lausitz“ und „Potenzialstudie für den intermodalen Güterverkehr in der Wirtschaftsregion Lausitz“. Das ist das Substrat für die Entwicklung von morgen und wird zeigen: Die Lausitzer haben getan, was sie immer taten. Sie werden gerade wieder Neudenker in gemeinsamer, in eigener Sache: Dafür arbeiten und liefern sie die Saat der guten Ideen zu den Nachbarn und Nachbarsnachbarn.

Dass wir nun den respektablen finanziellen Rahmen dafür haben, erkennen wir sehr an. Besonders den Ministerpräsidenten Sachsens und Brandenburgs, Michael Kretschmer und Dr. Dietmar Woidke, haben wir zu danken. Sie haben gekämpft und kämpfen, wie man in solch einer Position nur kämpfen kann, wenn man den Auftrag der Bevölkerung ernst nimmt. Beide haben auch gesehen, was Konzentration der Kräfte bedeutet, wenn die Lausitzer hierzulande sich so etwas auf die Fahne schreiben. Ein gutes Beispiel: die Lausitzrunde. Dieser Zusammenschluss von Kommunalvertretern findet als starkes Interessengefüge zu einer bemerkenswert einvernehmlichen Stimme, wenn es um das Prinzipielle geht: Das ist die gute Zukunft in Arbeit und Freizeit für alle hier. Darüber hinaus ist die  Bedeutung der Multiplikatoren hoch anzusetzen: Unsere Kooperation mit Verbänden, Unternehmen, Vereinen und Schulen und insbesondere mit den Kammern und Hochschulen in der sächsischen und brandenburgischen Lausitz wird gerade zu einem wichtigen Fortschrittskatalysator. 

Anerkannt und im Schulterschluss mit den Staatskanzleien werden wir die weitere und die neue Regionalplanung produktiv begleiten. Wir werden die komplexen Empfehlungen, Festlegungen und Maßnahmen, wenn sie in Gesetze gegossen sind, als modulare Steuerungs- und Koordinierungsplattform auch mit umsetzen können.

Gemeinsam werden wir in der Lausitz den Motor des Mehrwerts für alle in Fahrt bringen. Wer das als aktiv handelnder Zeitzeuge erleben darf, freut sich über einen Logenplatz: bei einem großen Moment Mitmachkultur - für eine lebens- und liebenswerte Region.

Quelle: Pressemitteilung der WR.Lausitz vom 03.05.2019

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation
Frau Jeannine Schadel
Tel.: +49 (0)355/28890269
Fax: +49 (0)355/28890405
E-Mail

  • Landkreis BautzenLandkreis Bautzen
  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis
    Görlitz
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße