Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Am Turm 14
03046 Cottbus
Tel.: +49 (0) 355/28890402
Fax: +49 (0) 355/28890405
E-Mail: info@wirtschaftsregion-lausitz.de
Wirtschaftsregion Lausitz ZukunftsdialogGemeinsam Perspektiven entwickeln.

Abschlusstagung im Projekt „W³ - Regionale
Energieflächenpolitik“

Im Projekt „W³ - Regionale Energieflächenpolitik“ wurden Instrumente entwickelt, um die Energiewende sozial und umweltverträglich zu gestalten. Am 14. April 2016 fand hierzu die Abschlussveranstaltung in Bayern statt.

Im gesamten Projektzeitraum standen drei wesentliche Fragen im Fokus:

  • Wie können Erneuerbare Energie-Projekte umwelt- und sozialverträglich umgesetzt werden?
  • Welche Erneuerbare Energie-Anlage kann auf welcher Fläche bestmöglich genutzt werden?
  • Wie können Erneuerbare Energie-Projekte zum regionalen Wohlstand beitragen?

So wurden Instrumente wie das Energieflächenrating und Wohlstandsradar entwickelt. Sie sollen Kommunen bei Entscheidungen über die Umsetzung von EE-Projekten unterstützen. Außerdem wurden Empfehlungen ausgearbeitet, wie Bund, Länder und Kommunen die Etablierung einer regionalen Energieflächenpolitik unterstützen bzw. vorantreiben können.

Die Tagung "Stellschrauben und Spielräume regionaler Energieflächenpolitik"  brachte Interessierte und Praxispartner zusammen. Es wurden die W³-Instrumente vorgestellt und erste Erkenntnisse aus dem Praxistest preisgegeben. Mehr als 50 Vertreter/innen der Kommunalpolitik und -verwaltung, der regionalen Planungsstellen sowie aus Energie- und Klimaschutzagenturen haben über diese Erfahrungen diskutiert.

Im Anschluss berichteten der Bürgermsieter der Stadt Uebigau-Wahrenbrück, Andreas Claus, zusammen mit Nomran Müller, Geschäftsführer der Energieregion Lausitz sowie Vertretern aus den Landkreisen Wittenberg und Tirschenreuth vor dem Hintergrund der vorliegenden Handlungsempfehlungen über mögliche Spielräume für eine regionale Energieflächenpolitik. Dies war eine Gelegenheit für den fachlichen Austausch mit  regionalen Praxispartner und den Forschungspartner sowie eine Möglichkeit, am Rande der Tagung die GIS-unterstützte Energieberatung für Kommunen auszuprobieren.

  • Landkreis BautzenLandkreis Bautzen
  • Stadt Cottbus/ ChóśebuzStadt
    Cottbus/
    Chóśebuz
  • Landkreis Dahme-SpreewaldLandkreis
    Dahme-Spreewald
  • Landkreis Elbe-ElsterLandkreis
    Elbe-Elster
  • Landkreis
    Görlitz
  • Landkreis Oberspreewald-LausitzLandkreis
    Oberspreewald-Lausitz
  • Landkreis Spree-NeißeLandkreis
    Spree-Neiße