Home » Gesundheitslandhaus – Medizinische Versorgung im ländlichen Raum sichern

Gesundheitslandhaus – Medizinische Versorgung im ländlichen Raum sichern

Das Gesundheitslandhaus Schwarze Pumpe/Carna Pluma (ehemals Gemeindesamt) bietet daher ein umfassendes telemedizinisches Angebot, das die medizinische Versorgung im ländlichen Raum stärkt. Vorgesehen sind u.a. regelmäßige Hausarzt-Sprechstundenangebote sowie die Schaffung eines „point of care“ mit AGnES-2-Krankenschwestern (Arztentlastende, Gemeindenahe, E-Health-gestützte Systemintervention) zur Erstbetreuung und eines Therapie- und Multifunktionsbereichs.

Projektinitiator: Stadt Spremberg